Logo Medienberatung NRW
Navigation ein/aus

Fragen und Antworten zu LOGINEO NRW Messenger

Was kann der LOGINEO NRW Messenger?

  • Der LOGINEO NRW-Messenger ist ein modernes und sicheres Kommunikationssystem für Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler.
  • Er ermöglicht sichere Einzel- und Gruppenchats, das Hochladen von Dateien in Chaträume und, sofern die Videokonferenzoption beantragt und genutzt wird, auch Sprach- und Videochats (Videokonferenzen).
  • Der LOGINEO NRW-Messenger zeichnet sich durch moderne Features sowie eine sichere Ende-zu-Ende Verschlüsselung aus.

Was kann ich mit der Videokonferenzoption machen?

Teilnehmende einer Konferenz können per Bild und Ton miteinander kommunizieren, Bildschirminhalte, zum Beispiel Präsentationen, einblenden (ab einer Anzahl von drei Personen) und sich mit anderen parallel zur Konferenz per Chat austauschen. Kamera und Mikrofon lassen sich gezielt ein- und ausschalten.
Hinweis: Die Funktion „Bildschirm teilen“ ist bei einem iOS Gerät (zum Beispiel iPad oder iPhone) aktuell nicht verfügbar.

Was kostet der LOGINEO NRW Messenger?

Das Land NRW stellt seinen Schulen und ZfsL den LOGINEO NRW Messenger einschließlich des Vieokonferenztools kostenlos zur Verfügung.

Was ist der Unterschied zwischen LOGINEO NRW Messenger und anderen Videokonferenzsystemen?

Der LOGINEO NRW Messenger wird im Auftrag des Landes NRW betrieben und ist hinsichtlich des Datenschutzes rechtskonform. Der Beitritt zu einer existierenden Gruppen erfolgt nur über eine Einladung. Die Kommunikation bei Videokonferenzen erfolgt verschlüsselt.

Ist die Videokonferenzoption sicher?

Voraussetzung, um die Videokonferenzoption nutzen zu können, ist ein Zugang zum LOGINEO NRW Messenger. Diese Zugänge werden durch die Schule vergeben. Die Kommunikation bei Videokonferenzen erfolgt verschlüsselt. Inhalte können nur von Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Videokonferenz eingesehen werden.

Wie kann ich als Lehrerin bzw. Lehrer meine Videokonferenz vor unberechtigten Nutzerinnen und Nutzern schützen?

Dies ist mithilfe der Lobbyfunktion möglich. Die Lobby (engl.: „Empfangshalle“) dient als Vorzimmer zur Videokonferenz, das Schülerinnen und Schüler betreten können. Die Lehrerin bzw. der Lehrer erhält einen Hinweis, dass sich Personen in der Lobby befinden und kann anhand der Namen die Teilnahme an der Videokonferenz für jede Person bestätigen oder ablehnen.
Gespräche sind im Lobbybereich im LOGINEO NRW Messenger nicht möglich, sondern erst in der Videokonferenz.
Wie Sie die Lobbyfunktion nutzen können, lesen Sie in der Kurzanleitung zur Videokonferenzoption.

Wie erhalte ich den LOGINEO NRW Messenger?

Den LOGINEO NRW Messenger können Sie unter https://logineonrw-messenger.de beantragen. Nach Auslieferung des LOGINEO NRW Messengers können Sie dort auch die Videokonferenzoption beantragen.

Kann ich den Messenger auch ohne Videokonferenzoption erhalten?

Ja, das ist möglich. Bei der Beantragung werden Sie gefragt, ob Sie die Videokonferenzoption dazubuchen möchten. Sie können die Option auch später noch dazubuchen

Meine Schule nutzt den Messenger bereits. Wie erhalte ich die Videokonferenzoption

Um die Videokonferenzoption zu erhalten, melden Sie sich mit Ihrer Schulnummer im Bestellportal unter https://manage.logineonrw-messenger.de an. Anschließend können Sie dort die Videokonferenzoption beantragen.

Wie lange dauert es, bis meine Schule/mein ZfsL den Messenger mit der Videokonferenzoption nutzen kann?

Pro Tag können mehrere hundert Schulen den LOGINEO NRW Messenger erhalten. Nach der Beantragung ist der Messenger innerhalb weniger Stunden oder Tage verfügbar.

Ist eine Einverständniserklärung von den Nutzerinnen und Nutzern nötig?

Ja, eine Einverständniserklärung wird bei der Erstanmeldung abgefragt.

Wie starte ich als Lehrer eine Videokonferenz?

Die Grundlagen zur Nutzung der Videokonferenzoption finden Sie in der Kurzanleitung (PDF, 1,39 MB) .

Können Schülerinnen und Schüler eine Videokonferenz starten?

Nein, nur Lehrende können eine Videokonferenz mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern starten.

Wie kann ich als Schülerin bzw. Schüler an einer Videokonferenz teilnehmen?

Schülerinnen und Schüler können auf Einladung ihrer Lehrerin bzw. ihres Lehrers teilnehmen. Die genauen Schritte werden in der Kurzanleitung (PDF, 1,39 MB) beschrieben.

Kann ich auch an der Videokonferenz teilnehmen, wenn diese bereits begonnen hat?

Ja, Sie können auch an einer Videokonferenz teinehmen, wenn diese bereits begonnen hat. Dass eine Konferenz gestartet wurde, ist im Browser am oberen „Jitsi-Balken“ und in der „Element“-App am unteren „Jitsi-Balken“ zu erkennen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Kurzanleitung (PDF, 1,39 MB) .

Sind die Videokonferenzen zeitlich begrenzt?

Nein, die Videokonferenzen sind zeitlich nicht begrenzt. Die Konferenz wird nach einer bestimmten Zeit nicht automatisch beendet wie bei einigen anderen Videokonferenztools. Die Lehrkraft, die eine Konferenz erstellt hat, kann diese auch für alle Teilnehmenden beenden. Die genauen Schritte werden in der Kurzanleitung (PDF, 1,39 MB) beschrieben.

Läuft der LOGINEO NRW Messenger auf allen Betriebssystemen und Browsern?

Der LOGINEO NRW Messenger mit Videokonferenzoption funktioniert auf allen Betriebssystemen (Windows, macOS, Linux, iOS, iPadOS, Android), die mit aktuellen Browsern ausgestattet sind. Bei der Verwendung der Videokonferenzoption auf einem Tablet sind aktuell möglicherweise nicht alle Funktionen verfügbar. Weitere Hinweise finden Sie dazu in der Kurzanleitung (PDF, 1,39 MB) .

Um den LOGINEO NRW Messenger zu nutzen, wurde eine speziell angepasste Web-Applikation veröffentlicht, die unter https://IhreSchulnummer.logineonrw-messenger.de zu finden ist.

Da es sich bei der zugrundeliegenden Technik um ein offenes System handelt, ist die Nutzung des LOGINEO NRW Messengers auch…

  • über das Programm Element (https://element.io) für macOS und Windows oder
  • über die App „Element Messenger“ aus dem Apple App Store und von Google Play möglich.

Mit welchen Geräten und Betriebssystemen kann ich die Videokonferenzoption nutzen?

Die LOGINEO NRW Messenger Videokonferenzoption kann mit dem Smartphone, dem Tablet oder einem Laptop bzw. PC genutzt werden. Sie funktioniert auf allen verbreiteten Betriebssystemen (Windows, macOS, Linux, iOS, iPadOS, Android), die mit gängigen aktuellen Browsern (wie Chrome, Chromium, Firefox, Edge) ausgestattet sind. Andere Browser werden nicht oder nur teilweise unterstützt (z.B. Internet Explorer und ältere Versionen von Edge, Safari).

Wie kann ich einen Raum abschließen?

Es ist möglich die Rechte der Teilnehmer in einem Raum, für die Zeit in der Sie nicht da sind, einzuschränken. Somit ist es zum Beispiel nicht mehr möglich für andere Teilnehmer während Ihrer Abwesendheit zu schreiben. Dadurch ist der Raum, ähnlich wie ein Klassenraum, abgeschlossen. Eine Videoanleitung dazu finden Sie unter Anleitungen und Videos.

Kann ich die Videokonferenzoption auch ohne den Messenger nutzen?

Nein, die Videokonferenzoption ist im LOGINEO NRW Messenger integriert.

Welche technische Basis wurde für den LOGINEO NRW Messenger gewählt?

Der LOGINEO NRW Messenger basiert auf dem OpenSource-Messenger Element und nutzt das Matrix-Protokoll, das von der Matrix.org Foundation verwaltet wird und ein offener Standard ist. Die Videokonferenzoption basiert auf der Open-Source-Anwendung Jitsi. Diese wird auch von verschiedenen Behörden in Europa genutzt.

Wie wird der Datenschutz gewährleistet?

Mit der vom LOGINEO NRW-Messenger verwendeten Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist gewährleistet, dass die Nachrichten und Dateien verschlüsselt werden, bevor sie ein Gerät verlassen. Sie bleiben verschlüsselt, bis sie die Geräte der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreichen.

• Ende-zu-Ende-verschlüsselte Nachrichten können nur von den Gesprächsteilnehmerinnen und -teilnehmern gelesen werden. Die dazu notwendigen Schlüssel („Keys“) werden durch die Schlüsselsicherung verwaltet. Zur Sicherung dieses Speichers wird die Wiederherstellungspassphrase oder ein Wiederherstellungsschlüssel verwendet. Unterstützung bei der Einrichtung und Nutzung der Schlüsselsicherung finden Sie unter Anleitungen und Videos.

Wie stehen LOGINEO NRW und LOGINEO NRW Messenger im Verhältnis zueinander?

Die Schulplattform LOGINEO NRW bietet sichere E-Mailkommunikation, unterstützt die schulische Organisation und den Dateiaustausch per sicherer Cloud.
LOGINEO NRW Messenger ermöglicht den schnellen und sicheren Austausch per Chat. Im Gegensatz zu vielen anderen Messengerdiensten ist dazu keine Telefonnummer nötig.
Der LOGINEO NRW Messenger kann unabhängig von der Schulplattform LOGINEO NRW beantragt und genutzt werden.

Was unterscheidet den LOGINEO NRW Messenger von anderen Messengerdiensten?

Der LOGINEO NRW Messenger wird im Auftrag des Landes NRW datensicher gehostet. Es fallen keine Kosten für die Schulen an. Der LOGINEO NRW Messenger lässt sich nutzen, ohne eine Telefonnummer anzugeben. Der LOGINEO NRW Messenger ist so konzipiert, dass er auch bei großer Belastung stabil und zuverlässig einsatzbereit ist. Er enthält zudem eine integrierte Videokonferenzoption.

Muss ich LOGINEO NRW nutzen, um den LOGINEO NRW Messenger mit der Videokonferenzoption nutzen zu können?

Nein, beim LOGINEO NRW Messenger handelt es sich um ein eigenständiges Produkt. Der LOGINEO NRW Messenger inklusive Videokonferenzoption kann auch unabhängig von der Schulplattform LOGINEO NRW und dem LOGINEO NRW LMS genutzt werden.

Handelt es sich bei der Benutzerkennung für den LOGINEO NRW-Messenger auch um eine E-Mail-Adresse?

Nein, mit dem LOGINEO NRW Messenger ist der Austausch von Textnachrichten möglich wie bei anderen Messenger-Diensten. Die vergebene Benutzerkennung kann nicht als E-Mail-Adresse verwendet werden.

Wer kann meine Nachrichten lesen?

Dank der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung können Ihre Nachrichten nur von den direkten Gesprächsteilnehmerinnen und -teilnehmern und niemandem sonst gelesen werden.

Was ist eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung?

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bedeutet, dass Nachrichten und Dateien verschlüsselt werden, bevor sie das Gerät verlassen, und verschlüsselt bleiben, bis sie die Geräte der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreichen. Ende-zu-Ende-verschlüsselte Nachrichten können nur von den Gesprächsteilnehmerinnen und -teilnehmer gelesen werden. Hierzu werden persönliche Keys angelegt. Diese Keys müssen von jedem Benutzer bzw. jeder Benutzerin sorgfältig aufbewahrt werden.

Seite zuletzt geprüft und aktualisiert: 25.September 2021

Logo LVR Logo LWL Logo Schulministerium NRW
Die Medienberatung NRW ist eine vertragliche Zusammenarbeit des Ministeriums für Schule und Bildung
des Landes NRW und der Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe.